Pflegearbeiten im Vogelbrutrevier Nidderbogen

Am 21.09.19 trafen wir uns am Vogelbrutrevier Nidderbogen in Kilianstädten, um diverse notwendige Pflegearbeiten durchzuführen. Der Gelände wurde gemulcht, zahlreiche Büsche und Hecken zurückgeschnitten.
Insbesondere den Brombeerhecken gilt es, von Zeit zu Zeit zu Leibe zu rücken, damit sie nicht überhand nehmen. Das Wetter spielte an diesem Vormittag optimal mit, auch wenn es morgens doch noch empfindlich kalt war. Der Herbst lässt sich jetzt nicht mehr verleugnen. Spürbar ist nach wie vor die Trockenheit. So hoffen wir, dass es doch in absehbarer Zeit mal länger anhaltenden Regen geben wird, damit der Boden wieder mehr Feuchtigkeit bekommt.
Helga und Herbert Möller verwöhnten die fleißigen Arbeiter mit einem leckeren Frühstück. Arbeit macht ja bekanntlich hungrig und so ließen es sich alle auch gut schmecken.

Allen Helfern ein herzliches Dankeschön für den Einsatz!

(Enthält nicht bezahlte Werbung durch Produktpräsentation/Namensnennung auf Fotos)

 

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.