Weihnachtsmarkt Kilianstädten

Kompakt gestaltete sich der Weihnachtsmarkt in Kilianstädten, der am 16. und 17. Dezember 2017 stattfand. Waren in den Jahren zuvor die Herrnhofstraße und auch der Kirchplatz in das Geschehen mit einbezogen, gab es in diesem Jahr ein gemütliches Stelldichein aller Stände im Herrnhof. An beiden Tagen war der Markt stets gut besucht und durch ein paar Regentropfen ließen sich die Besucher nicht abhalten zu bummeln, zu schnabulieren und gemeinsam zu plaudern.
Für die Kinder drehte sich wieder ein Karussell, auf dem sie fröhlich ihre Runden drehen. Auch der Nikolaus kam an beiden Tagen zu Besuch und bescherte die Kinder.
In den beiden Scheunen im Herrnhof sowie in 3 Höfen in der Herrnhofstr., die ihre Pforten geöffnet hatten, boten Hobbykünstler und Gewerbetreibende ihre Waren an und so mancher wurde fündig und konnte sich noch mit dem einen oder anderen Weihnachtsgeschenk eindecken. Selbst gemachte Köstlichkeiten wie Marmelade, Gebäck etc., aber auch Seifen, Weihnachtskarten, Kerzen, Strickwaren, Schmuck und vieles mehr erfreute die Herzen der Besucher.
Auf dem Herrnhofvorplatz trugen Musikvereine und Kinder mit ihren musikalischen Darbietungen zu dem weihnachtlichen Geschehen bei und großer Applaus war allen stets sicher.
Am Sonntagnachmittag eröffnete unsere Bürgermeisterin Conny Rück die Fotoausstellung unserer Foto-Seniorengruppe.
Die Fotos, die auch noch nach Weihnachten im gesamten Rathaus zu sehen sind, sind dem Ortsteil Büdesheim gewidmet, hier insbesondere der 1200 Jahrfeier.

Auch wir beteiligten uns wieder mit unserem Stand am diesjährigen Weihnachtsmarkt und boten frische Waffeln und Glühwein an. Für die kleinen Besucher gab es Apfelsaft.
Die zuvor erstellten Futterwaben fanden ebenfalls reißenden Absatz.

Alles  in allem war dieser Weihnachtsmarkt ein gelungener Event für unsere Gemeinde und wir hoffen, er wird uns noch lange erhalten bleiben.

 

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.