Eine Flachwasserzone entsteht, Teil III

Am 29.10.15 wurden die Baggerarbeiten fortgesetzt. Die Hauptaufgabe bestand an diesem Tag darin, einen Graben zu ziehen von der großen Teichfläche zum angrenzenden vorbei fließenden kleinen Bach.
Am frühen Morgen hing Nebel in der Luft, der sich aber später lichtete und letztendlich sogar die Sonne sich mal blicken ließ.

 

 

 

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.