Die Kilianstädter Störche sind da!

Am 04.03.13 ist Frau Storch bei herrlichem Sonnenschein eingetroffen. Drei Tage musste sie ausharren, bis auch ihr Gemahl eintraf und in dieser Zeit so manchen Kampf austragen, denn immer wieder kreisten andere Störche über dem Horst und wollten Besitz von ihr ergreifen. Gerade Jungstörche, die noch keinen angestammten Platz haben, versuchen, nach Ankunft einen Partner zu erobern oder eben, ein Zuhause zu finden. Da hatten Sie aber bei unserer Storchenmama keine Chance. Sie wartete treu auf ihren Gatten aus dem Vorjahr. Uli Paul liest immer sofort nach Ankunft der Störche mit einem Spektiv ihre Ringe ab und somit wissen wir, welcher Storch eingetroffen ist. Dieses Paar hier brütete schon in den letzten drei Jahren erfolgreich auf diesem Horst und zog jeweils zwei Junge groß.
Im letzten Jahr waren wir alle betrübt, da wir zuerst vier kleine Storchenkinder beobachten konnten und kurz nacheinander mussten die Storcheneltern den Verlust von zwei Kindern verschmerzen.
Drücken wir den beiden die Daumen, dass sie auch in diesem Jahr wieder erfolgreich kleine Storchenkinder großziehen können.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.